Weiter
 
   
  Ich bin allein, ich stell die Aschenblume ins Glas voll reifer Schwärze ...
Ich steh im Flor der abgeblühten Stunde und spar ein Harz für einen späten Vogel:
er trägt die Flocke Schnee auf lebensfroher Feder;
das Körnchen Eis im Schnabel, kommt er durch den Sommer.

Paul Celan